"sicherbezahlen" wurde im Sommer 2019 komplett eingestellt! Seitdem finden keine Transaktionen mehr über den Service statt. Weitere Informationen diesbezüglich finden Sie hier.


Durch eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Anfragen zum Thema "sicherbezahlen" konnten wir feststellen, dass eine Betrugsmasche im Internet kursiert. Kriminelle geben sich auf diversen Plattformen als "sicherbezahlen"-Service aus und bieten hochpreisige Fahrzeuge auffällig günstig an. Meist läuft die Betrugsmasche wie folgt ab: ein Fahrzeug wird zu einem sehr attraktiven Preis im Internet angeboten.
Um das Vertrauen der Opfer zu erschleichen, findet die weitere Kommunikation nach dem Erstkontakt meist via SMS oder WhatsApp statt. Eine Besichtigung des Fahrzeuges ist nicht möglich und das Opfer soll per Vorkasse (Überweisung) zahlen. Nach Zahlung hören die Opfer nichts mehr von den Betrügern - das Geld ist somit weg.

An dieser Stelle möchten wir alle Nutzer eindringlich warnen! Wenn Sie von dieser Betrugsmasche betroffen sein sollten, überweisen Sie bitte kein Geld und vermeiden jeglichen Kontakt zu den Tätern.

Bei Betrugsverdacht kontaktieren Sie bitte Herrn Haberern bei der Polizei Mannheim unter Tel.: 0621-1743380.


War diese Antwort hilfreich für dich?